Die böse Männerquote

Aachen – dank Männerüberschuss ein Paradies für Frauen? Unsere Autorin Jule hat sich das mal etwas näher angesehen…

Ich bin Jule. Ich bin Aachenerin. Seit 25 Jahren. Man braucht nicht lange, um festzustellen, dass die Männer hier deutlich in der Überzahl sind. Unterhalte ich mich mit Single-Frauen, muss ich oft so etwas wie angehauchte Frustration feststellen. Aachen ist die Stadt mit der höchsten Männerquote in ganz NRW. Man könnte also meinen, die Kaiserstadt sei DAS Paradies für einsame Frauen schlechthin. Aber hört man sich um, herrscht ein anderer Ton.

„Mag sein, dass es hier 75% Männer gibt. Aber davon kann man die Hälfte in die Tonne knallen und die andere Hälfte ist jenseits von tot und lebendig.“

Diese und ähnliche Vorurteile bekommt man zu hören, wenn man sich ein bisschen mit dem Thema beschäftigt. Ich muss sagen, liebe Frauen, ihr tut ihnen Unrecht, den Maschinenbau-Studenten, den Elektrotechnikern und wie sich alle schimpfen. Alleine in meinem Bekanntenkreis fallen mir spontan ziemlich viele Single-Männer ein, die ich bedenkenlos mit meiner besten Freundin verkuppeln würde.

Ich verspreche euch, hier bei Down to Mars .tv machen wir uns auf die Suche nach jungen, attraktiven und sozial tauglichen Männern. Es gibt sie und wir werden sie finden. Ob sie dann allerdings noch zu haben sind, das steht in den Sternen…

Von Julia Molitor

Julia Molitor

Ich bin Julia, oder lieber Julie. Ich arbeite als freie Social Media Beraterin und blogge auf fashionattitude über Mode und so'n Kram. Außerdem sagt man mir einen ausgeprägten Hang zu #girlboss-Attitude nach. Ich nehme alle Menschen wie sie sind, bin angezogen von Vielschichtigkeit und deshalb Down to Mars.

2 Kommentare

  1. dann macht mal bitte schnell! ;)

  2. frauen,bzw maedchen in aachen sind ne sache fuer sich, arrogant, angeblich was besseres, vlt liegt das daran das sie die „auswahl“ haben, wegen dem maenner ueberschuss, aber faehrt man nach maastricht, sind die frauen viel kontaktfreudiger…

Das gefällt mir